Mobiles Anwendungsdesign

Sicherlich haben Sie als normaler Mensch schon oft auf die Anwendungen auf Ihrem mobilen Gerät verwiesen, wenn Sie ein Taxi, ein Flug- oder Bahnticket nehmen, Essen bestellen und vieles mehr. Haben Sie sich jemals gefragt, ob Ihr Unternehmen ein mobiles App-Design benötigt oder nicht? Ist es in einer Welt, in der die meisten menschlichen Bedürfnisse mit dieser Art von Programmen erfüllt werden können, möglich, dass Ihr Unternehmen noch keine Anwendung hat?

Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, bleiben Sie bei uns.

Vorteile des Designs mobiler Anwendungen

Jede Designanwendung muss entsprechend den Bedürfnissen des Benutzers und seiner Zielgruppe bestimmte Vorteile haben, von denen die wichtigsten im Folgenden genannt werden.

Benachrichtigung an Benutzer senden: Sie können diese Option aktivieren, um das Publikum über Ihre Bewerbung zu informieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Kunden im Handumdrehen über Neuigkeiten, Rabatte und neue Produktinformationen informieren. Im Gegensatz zu vielen Dingen wie SMS ist dieser Dienst kostenlos verfügbar.

Bereitstellung von Offline-Diensten: In diesem Abschnitt haben Sie die Möglichkeit, viele Ihrer Dienste dem Publikum offline anzubieten. einschließlich der Anzeige von Artikeln, Lehrvideos, Clips usw.

Einfache Kommunikation der Benutzer: Viele Zielgruppen besuchen Websites nicht gerne, weil sie zeitaufwändig einen Browser öffnen und eine Webadresse eingeben müssen. Der Vorteil des mobilen Anwendungsdesigns besteht jedoch darin, dass Sie mit nur einem Klick auf das gewünschte Teil zugreifen können.

Reduzierung der Werbekosten: Eine der Möglichkeiten, eine Anwendung zu erstellen, besteht darin, dass sie im Gegensatz zu Dingen wie SMS, E-Mail-Marketing usw., die Kosten verursachen, neue Zielgruppen erreichen kann, ohne für neue Märkte wie Geschichten über mobile Anwendungen zu bezahlen.

Verfügbarkeit: Das Publikum wählt Anwendungen normalerweise aufgrund ihrer Verfügbarkeit aus. Bequeme Bestellung, verfügbarer Support und Einstieg in kürzester Zeit sind die Vorteile der mobilen Anwendung.

  • Professionelle Designfunktionen für Anwendungen
  • Mit dedizierten und angemessenen Grafiken
  • Die Möglichkeit der Anpassung nach den Wünschen des Benutzers
  • Aktuelles und professionelles Design
  • Aktualisierbar und editierbar
  • Angemessene Kosten
  • Eine akzeptable Geschwindigkeit haben
  • Hohe Sicherheit haben
  • Angeboten in zwei Versionen, Android und iOS
  • Erstellen einer mobilen Anwendung

Basierend auf den in den letzten Jahren durchgeführten Untersuchungen sind sie zu dem Schluss gekommen, dass der Anteil der Mobiltelefonnutzung im Vergleich zu Laptops und Desktops rapide zunimmt.

Dies hat auch die Geschwindigkeit der Erstellung und Verwendung von Anwendungen erhöht. Mit anderen Worten, Anwendungen treten an die Stelle von Websites. Nach derselben Statistik neigen etwa 90 Prozent der Internetnutzer dazu, ihre Bedürfnisse über Anwendungen zu lösen.

Wenn Sie ein erfolgreiches Unternehmen sind, aber noch keine Anwendung dafür entworfen haben, empfehlen wir Ihnen, dies so schnell wie möglich zu tun. Andernfalls werden Sie viele Ihrer Kunden verlieren, wenn Ihre Konkurrenten in diese Phase eintreten.

Die Schritte zum Erstellen und Entwerfen einer mobilen Anwendung

Im Folgenden beschreiben wir die verschiedenen Phasen der Erstellung einer Anwendung im Allgemeinen:

Der erste Schritt – Bewerbungsplan erstellen: Nachdem der Arbeitgeber einen Auftrag auf unserer Seite registriert hat, wird der gewünschte Bewerbungsplan entworfen. Es ist notwendig, zuerst die Bedürfnisse des Arbeitgebers und seines Publikums zu prüfen und die Aktivitäten der Wettbewerber zu analysieren, die bei der Gestaltung des Plans verwendet werden sollen.

Die zweite Stufe – Grafik- und Datenbankdesign: Sobald der Plan umfassend und vollständig ist, sollten die Grafik und die Datenbank der Anwendung mit modernen Methoden entworfen werden. Danach wird Ihnen der vorbereitete Artikel zur Genehmigung oder Bearbeitung zugesandt.

Der dritte Schritt – Programmierung und Anwendung der Ausgabe: Wenn die Arbeit von Ihnen genehmigt oder geändert wird, beginnt die Gruppe mit der Programmierung der Anwendung. Danach wird es im Betriebssystem Ihrer Wahl ausgegeben und steht Ihnen wieder zum Testen zur Verfügung.

Vierte Stufe – Endprüfung und Lieferung: Der Arbeitgeber kann den erhaltenen Artikel prüfen und dann bestätigen oder eine Bearbeitung anfordern. Nach der Lösung der Probleme fordert der Kunde an, dass das Projekt für die Verwendung in verschiedenen Geschichten wie Google Play, Bazaar usw. bereit ist.

Schritt 5 – Marketing und Unterstützung bei der Kundengewinnung: Nachdem Sie die Anwendung in verschiedenen Geschichten hochgeladen haben, ist es an der Zeit, Kunden zu gewinnen. Die Designergruppe wird den Arbeitgeber auf diesem Weg auf jeden Fall mit Rat und Tat begleiten.

Der Grund für das Verbot der Verwendung von Anwendungserstellern

Wenn Sie eine WordPress-Site haben, können Sie Unternehmen finden, die sich auf diese Arbeit spezialisiert haben, indem Sie in der Google-Suchmaschine nach dem Begriff „Application Maker“ suchen. Diese Unternehmen können Ihre Website mithilfe vorgefertigter Frameworks in eine Anwendung verwandeln.

Aber kann eine solche Anwendung für Ihr Unternehmen nützlich sein? Definitiv für diejenigen unter Ihnen, deren Ziel mehr ist als nur eine Bewerbung, können Sie mit einem kleinen Geldbetrag eine professionelle Bewerbung auf der Grundlage neuer Ideen haben. Die Funktionalität und Features dieser beiden Anwendungen werden definitiv nicht miteinander vergleichbar sein.

Die Kosten für das Design mobiler Anwendungen

Das Design mobiler Anwendungen wird wie eine Website nach der Art des Projekts, der Arbeit und der für die Erstellung aufgewendeten Zeit bewertet und berechnet. Für diese Bewertung ist ein Expertenteam, das an der Gestaltung verschiedener Teile der Anwendung beteiligt ist, für die Berechnung und Bekanntgabe des Preises an den Kunden verantwortlich.

Wenn der Auftraggeber seinen Auftrag mit dem Team abstimmt, dauert es einige Tage, bis die Projektkosten evaluiert und bekannt gegeben sind. Der Arbeitgeber kann die Bestellung nach Erhalt der Zahlung abschließen.

Faktoren, die den Preis des Anwendungsdesigns bestimmen, können in den folgenden Kategorien gesehen werden:

Die Geschichte von UI/UX

Grafiken, die zum Erstellen der Anwendung erforderlich sind
Bemerkungen des Arbeitgebers zur Art der Inhaltserstellung, Bearbeitung und Kodierung
Einrichtungen, die zum Erstellen der Anwendung enthalten sind
Das Können und die Beherrschung des Anwendungsentwicklungsteams (Programmierer, Softwareingenieure, Datenbankdesigner usw.)

WebAgha Social Media